Module

TalentRaspel virtual worlds Ltd. entwickelt Regions-Module als einzigartige Erweiterung der OpenSim-Funktionen. Im Laufe der Zeit bieten wir sie unseren Kunden in unseren eigenen Grids als Option an und später auch anderen Grid-Ownern zur Funktionserweiterung ihrer Welten:

  •  Module für Haus und Hof: ein Paket mit praktischen Funktionen, die langsame und ressourcenfressende
     LSL-Scripts ersetzen, wie z.B. Türen aller Art, Lampen, Sitzbälle usw.
  •  Animations-Modul: es ermöglicht das Editieren und Abspeichern von einzelnen Animationspositionen
     verlinkter Prims sowie ihr Abspielen in einer bestimmten Reihenfolge - ohne Linden-Scripts.
  •  Verkehrs-Modul: für Fahrzeuge aller Art, z.B. Eisenbahnen, Autos, Schiffe, Flugzeuge usw. Es gibt
     keine  physics/vehicle-Probleme - ein Zug mit Avataren an Bord kann z.B. ohne Störung über Simgrenzen fahren.
  •  Anti-Griefer-Modul: hier ist die Lösung für Probleme mit lästigen Störern in OpenSim - Bannlisten mit einfacher
     Verwaltung und ausgefeilte Strategien gegen unerwünschte Störer.
  •  weitere Module sind in Planung


Neben unseren eigenen Modulen stellen wir in unseren Welten kostenlose Basis-Module zur Verfügung, die von anderen Entwicklern programmiert wurden:

  •  OMC-Modul: das "Open Metaverse Currency"-Währungsmodul stammt von Dipl.-Ing. Michael Erwin Steurer
     von der TU Graz. Es wird von dem anerkannten Exchange-Dienstleister VirWox getragen und ist seit März
     2010 bei uns im Einsatz.
  •  Voice-Modul: dieses zur Anbindung des FreeSwitch-Voiceservers benötigte Modul gehört bei uns ebenfalls
     zur Standardausstattung.